Die Kosten

Allgemeines

 
Entgegen weitläufiger Vorurteile ist Segelfliegen im Verein nicht sonderlich teuer. Je nach Flugaufkommen belaufen sich die monatlichen Kosten auf ca. 40-100€. Darin sind sämtliche Fluggebühren für ein Jahr, sowie alle Mitgliedsbeiträge enthalten. Dies ist unserer Meinung nach ganz schön billig: Immerhin können unsere Mitglieder dafür ziemlich wertvolle Flugzeuge fliegen, wir unterhalten eine Startwinde, eine Werkstatt und, zusammen mit drei anderen Vereinen, einen Flugplatz. Und das ganze zum Preis von einer Woche Skiurlaub... Funktionieren tut das nur durch den hohen Anteil von Eigenleistungen, die wir für den Verein erbringen. Wir pflegen und reparieren unsere Flugzeuge, unsere Winde und die Transportanhänger selbst. In Tübingen haben wir dafür unsere Werkstatt. Dort findet im Winter übrigens auch der Theorieunterricht für die Flugschüler statt. Eine weitere wichtige Einnahmequelle ist eine jährlich von der Akaflieg durchgeführte Altpapiersammlung in Tübingen; der Erlös aus dieser Aktion trägt wesentlich zu unseren Einnahmen bei. Jedes Mitglied hat Werkstattstunden zu leisten, momentan sind es 50 Stunden pro Jahr. Für über die Pflichtstunden hinaus geleistete Werkstattstunden kann man billiger fliegen; arbeitet man weniger, ist ein Ausgleichsbetrag zu entrichten. Jedes Mitglied hat es also in einem gewissen Rahmen selbst in der Hand, was das Fliegen für ihn kostet.
nach oben
 

Die Kosten im Einzelnen:

 

Neue Flugschüler sind generell aktiv. Der Inaktivenstatus ist gedacht für Mitglieder, die für eine begrenzte Zeit nicht am Vereinsleben teilnehmen können, z.B. wegen eines Auslandssemesters. Sie müssen keine Werkstattstunden leisten und zahlen einen erniedrigten Vereinsbeitrag. Die Fluggebühren sind aber dafür deutlich höher.

Alle Angaben ohne Gewähr

Mitgliedsbeitrag

aktiv Mitglieder 196 €/Jahr (Schüler und Studenten: 100,50 €/Jahr)
inaktive Mitglieder 100,50 €/Jahr (Studenten: 53,25 €/Jahr)
Alle Mitglieder bezahlen 16,-- € Ausbildungsumlage pro Jahr
nach oben

BWLV-/DAeC-/HKF-Beitrag

  es gelten die aktuellen Gebühren entsprechend den BWLV-/DAeC-/HKF-Gebühren, diese können beim Vorstand erfragt werden.  
nach oben

Aufnahmegebühr

aktiv inaktiv reine Motorsegler  
130,-- 80,-- 180,--
nach oben

Fluggebühren
Jährliche Flugebührenvorauszahlung: Senioren 100 €, Junioren 50 €, Privatflieger 50€.
Die Fluggebühr erniedrigt sich um 5,25 €/h für jede geleistete Überstunde.

    aktiv inaktiv  
Startgebühr Scheinpilot
Schüler
Privatflugzeug
3,80
3,25
3,80
7,60
--
--


Fluggebühren ASK 13
Ka 8
Discus
Duo Discus
9,45
9,45
12,60
16,80
18,90
18,90
25,20
33,60
€/h
€/h
€/h
€/h
Motorsegler 1.-10. Einheit
ab der 11. Einheit
70,00
60,00
  €/h
€/h
nach oben

Ausbildungspauschale Segelflug

Schüler, Studenten, Azubi´s 350,- €/Jahr
Erwachsene (Normalverdiener) 450,- €/Jahr

Die Ausbildungspauschale gilt bis zum 1. Alleinflug bzw. für ein Jahr (365 Tage), je nachdem, was früher eintritt. Werkstattstunden mit dem Beginn der neuen Werkstattsaison zu leisten (1.11.). Die Teilnahme an einer Altpapiersammlung ist Pflicht. Nach Ende der Ausbildungspauschale fallen die Beiträge inklusive Aufnahmegebühr, Fluggebühren und Werkstattstunden entsprechend der aktuell gültigen Gebührenordnung an. Die Mitgliedsbeiträge sowie die BWLV- und HKF-Beiträge fallen in jedem Fall erst ab dem 2. Jahr an.

nach oben

nicht geleistete Werkstattstunden

10,50 €/h
nach oben

einmalige Typengebühr

ASK 13
Ka-8
Discus "AT"
Discus "OS"
Duo-Discus
Motorsegler
--
35,00
135,00
135,00
190,00
1534,00


€ (folgt auf Ka 8)
€ (folgt auf AT)

nach oben

Vollständige Gebührenordnung

Download: Gebührenordung, Stand: 15.08.2015
nach oben
Besucher seit 11.7.06:
design by Markus Völlm
Werkstatt Mittwochs ab 19 Uhr / Samstags ab 10 Uhr